Beim Wandern die Natur erleben
   
 

 

Home

Wandern & anderes
Schneeschuhtouren
Senioren
Firmenausflüge

Grusskarten

Über mich
Kontakt
Links


Anderes von mir:
Klangerlebnis
Stein-Schmuck

 

geführte Wanderung

  Claudia Müller
eidg. dipl. Wanderleiterin Dornhaus 12
8777 Diesbach/GL
Tel. 055 610 44 70
Hier: Mail senden

 

 
Heilkräuter-Wanderung im Kiental
Kleiner Enzian
Grosser Enzian

Malerisches Klöntal
Unser Hotel "Waldrand"

Malerisches Klöntal
Die Blümlisalp - unser ständiger Begleiter

Malerisches Klöntal
Wir entdecken die Heilkräuter am Wegesrand.


Wandern und Heilkräuter kennenlernen

Bergfrühlings-Wochenende im schönen Kiental (BE), 15. - 17. Juni 2018

Komm mit und wandere mit uns durch die schöne Bergwelt. Der Frühling ist jetzt auch hier am Erwachen und die heilkräftigen Pflanzen spriessen aus der noch kalten Erde.
Wir lernen viele davon kennen und einige davon werden wir pflücken: Um mit ihnen zu kochen, eine Heilsalbe und andere Köstlichkeiten herzustellen (z.B. eingemachte Löwenzahnknospen).

Corina Gantner, die Heilkräuterfachfrau wird Dir Interessantes über die Heilpflanzen weitergeben und Claudia Müller, die Wanderleiterin, wird für die Ausflüge in die Berge zuständig sein.

Für wen ist das Angebot geeignet?
Für alle, die gerne lachen, die Natur erfahren und erleben wollen, die gerne wandern und schon lange mehr über Heilkräuter erfahren wollten.

Voraussetzung: Wissensdurst, Offenheit und Kondition für 4 Stunden Wandern.

 
 
 
 
Programm:    
     

1. Tag: Ankunft und auf dem Feuer kochen

Am frühen Abend treffen wir im Hotel Waldrand auf der Pochtenalp ein. Als Einstimmung und zum gegenseitigen Kennenlernen, streifen wir schon mal durch die Natur und geniessen das gemeinsame Nachtessen. Danach kreieren wir über dem Feuer ein feines Dessert.

.

  Rautispitz und Wiggis
Kochen auf dem Feuer.
     

2. Tag: Wandern, Sammeln und Kräuterkunde

Heute ist unser Wandertag. Die Wanderung passen wir der Gruppe und dem Wetter an. Wir sind gemütlich unterwegs und halten auch immer wieder an, um die Kräuter und Blumen am Wegesrand kennenzulernen. So lernen wir viel, geniessen die Natur und sammeln Pflanzen für unsere Salben. Wir sind den ganzen Tag unterwegs mit vielen Stopps und Einlagen inmitten einer wunderschönen Bergwelt.
(Reine Wanderzeit 4 Stunden, bergauf und bergab.)

 

  Malerisches Klöntal
Wir verarbeiten unser gesammeltes Gut
     

3. Tag: Salbe herstellen, kleine Abschluss-Wanderung

Heute stellen wir unsere Kräuter-Salbe fertig. Je nach Witterung und Vegetation nehmen wir ausserdem eingemachte Knospen und selbstgemachten Sirup mit nach Hause. Als Abschluss machen wir eine weitere kleine Wanderung und lassen die drei tollen Tage würdig ausklingen.

  Heilsalbe herstellen
Es kocht und brodelt im Hexentopf
     
Detail-Informationen:    
   
Treffpunkt: 

Freitag, zwischen 16.00 - 16.30 Uhr im Hotel Waldrand, Pochtenalp
Infos zur Anreise: www.nostalgiehotel.ch/kontakt
Für ÖV-Reisende: Ankunft Postauto um 16:06, Pochtenalp/Abzweigung Waldrand
Start Programm um 17.00 Uhr.
Das letzte Stück der Strasse vom Tschingelsee bis zum Hotel ist eine steile, schmale Bergstrasse: Es sind die Fahrzeiten des Postautos zu beachten: Zu den Zeiten, wo ein Postauto fährt, kannst du ca. 10 Minuten nicht in die Gegenrichtung fahren, da kreuzen nicht möglich ist. Es gibt eine Infotafel am Anfang der Strecke.
.

Packliste: Wanderausrüstung mit Rucksack, Trinkflasche, Zwischenverpflegung, Wanderschuhe, Regen- und Sonnenschutz, eventuell Wanderstöcke.
Ev. Notizbuch und Schreibmaterial.
Persönliches für die Übernachtungen, Hausschuhe.
.
Kosten:

390.- pro Person (inkl. Leitung durch Claudia Müller, eidg. dipl Wanderleiterin und Corina Gantner, Heilkräuterfachfrau, Kursunterlagen mit Rezepten, Kräutersalbe, Sirup und andere Köstlichkeiten).
Exklusive Anreise, allfällige Bahnen und/oder Transporte.

Hinzu kommen die Kosten für die Übernachtung und Halbpension:

  • Im Doppel- oder Dreibettzimmer: CHF 100.- pro Nacht und Person inklusive Frühstück und Nachtessen.
  • Im Einzelzimmer: CHF 110.- pro Nacht und Person inklusive Frühstück und Nachtessen.
  • Hinzu kommt die Kurtaxe: CHF 3.-/Person/Nacht
  • Es ist möglich vom Hotel Lunchpakete zu beziehen: CHF 12.- pro Lunchpaket
    .
Anmeldeschluss: 30. Mai
.
Teilnehmerzahl: 8 - 14 Teilnehmer.
.
Versicherung: Ist Sache der Teilnehmer.
.
Fragen: Gerne beantworten wir Deine Fragen. Ruf uns einfach an:
Claudia, eidg. dipl. Wanderleiterin 055 610 44 70
Corina, Heilkräuterfachfrau 079 546 49 09
.
Anmelden: Anmelden hier oder telefonisch: 055 610 44 70
.
   
Wir freuen uns sehr auf Euch!
   

 

<< zurück zur Übersicht

 

Heilsalbe herstellen
Wir stellen eine Heilsalbe her.

Frauenmänteli
Der Tschingelsee

Heilsalbe herstellen
Bei den Wasserfällen